Sep 1

Die großen Fünf

Es sind genau fünf Fehler, die Autoren immer wieder machen. Nein, ich rede nicht von Kommafehlern oder der Schreibung von Rhythmus. Ich rede von Mustern beim Denken und Schreiben. Es sind diese Muster, die Verlagsleute und erfahrene Lektoren die Spreu...

mehr lesen

Aug 31

Buch! Boltens Seelenschnitt

Béla Boltens zweiter Band der Mitte des Jahres aufgelegten Reihe um ein Cold-Case-Team des BKA. Das nur zur Einordnung dieses Vielschreibers. Seine erste Reihe um das Ermittlerteam um Alexander Berg und Bettina Thal (spielt in Konstanz, wo Béla auch wohnt)...

mehr lesen

Aug 11

Auffälliges Nullfünf

In dieser Woche werde ich mich befassen mit fünf wichtigen Aspekten der Arbeit von Autoren – aus der Sicht des Lektors. Was sind die allerauffälligsten Auffälligkeiten? Wenn Sie dazu Ihre Meinung äußern wollen, rutschen Sie bitte auf die Seite ω...

mehr lesen

Aug 10

Auffälliges Nullvier

In dieser Woche werde ich mich befassen mit fünf wichtigen Aspekten der Arbeit von Autoren – aus der Sicht des Lektors. Was sind die allerauffälligsten Auffälligkeiten? Wenn Sie dazu Ihre Meinung äußern wollen, rutschen Sie bitte auf die Seite ω...

mehr lesen

Aug 9

Auffälliges Nulldrei (eher lang)

In dieser Woche werde ich mich befassen mit fünf wichtigen Aspekten der Arbeit von Autoren – aus der Sicht des Lektors. Was sind die allerauffälligsten Auffälligkeiten? Wenn Sie dazu Ihre Meinung äußern wollen, rutschen Sie bitte auf die Seite ω...

mehr lesen

Aug 8

Auffälliges Nullzwei (eher lang)

In dieser Woche werde ich mich befassen mit fünf wichtigen Aspekten der Arbeit von Autoren – aus der Sicht des Lektors. Was sind die allerauffälligsten Auffälligkeiten? Wenn Sie dazu Ihre Meinung sagen wollen, rutschen Sie bitte auf die Seite ω...

mehr lesen

Aug 6

Auffälliges Nulleins

In dieser Woche werde ich mich befassen mit fünf wichtigen Aspekten der Arbeit von Autoren – aus der Sicht des Lektors. Was sind die allerauffälligsten Auffälligkeiten? Wenn Sie dazu Ihre Meinung sagen wollen, rutschen Sie bitte auf die Seite ω...

mehr lesen

Aug 1

Suffrages „Regenbogen“

Am besten nähert man sich diesem Buch von Victoria Suffrage über ihre Sprache. Ich darf zitieren: Jetzt bin ich es, der lächeln muss. Alex bringt mich zum Lächeln. Gott erzählt Witze und muss deshalb woanders mitreisen. Vojtech hingegen scheint unbeeindruckt. Es...

mehr lesen

Jul 31

Fawns „Hüterinnen“

Sie sehen es schon am Titelbild. Fantasy. Wolf, geflügelt, Mond, mittelalterlicher Baustil. Genauer: Der Wolf ist nicht nur geflügelt, er ist auch weiß und mächtig. Und damit sind wir mitten in der Geschichte von ω Sophie Fawn (Link zur Autorenseite)....

mehr lesen

Jul 30

Ashbys „Pfefferbüchse“

Achtung, Sie müssen jetzt ein wenig an Ihren Vorurteilen arbeiten, ja, Sie auch! Ein junge Frau namens ω Karen Scharmann schreibt ein Buch. Und das Bild, das Sie da sehen, ist der Titel. Sieht aus wie ein Western. Es ist...

mehr lesen